Antenne Österreich

Neu gestalteter Sportbereich

Artikel teilen

Bei Madame Tussauds Wien wurde der Sportbereich komplett modernisiert.

Auch wenn sportlich gerade die Olympischen Winterspielen in Peking die Schlagzeilen anführen, das Wiener Wachsfigurenkabinett - Madame Tussaunds sorgt ebenfalls für "sportliche Schlagzeilen". Dort wurde der Sportbereich modernisiert.

So wurde unter anderem die Skisprungschanze mit Stefan Kraft, dessen Wachsfigur bereits im Oktober letzten Jahres enthüllt wurde, mit einer VR-Brille und dazu passenden Windeffekten erweitert. Besucher können ab sofort hautnah Seite an Seite einen Sprung vom erfolgreichen Skisprungadler miterleben.

Was an einem perfekten Skitag außerdem nicht fehlen darf ist der Après Ski-Einkehrschwung. Eine eigens gebaute Hütte mit speziellen Lichteffekten versetzt Besucher mit der Wachsfigur von Andreas Gabalier in Partystimmung. Die neue Ice-Bar sorgt außerdem nicht nur für gute, sondern auch für kühle Stimmung.

„Wir Österreicher lieben den Winter und alles was dazugehört: Vom Skifahren bis hin zum Après Ski. Ab sofort können unsere Besucher all das bei uns erleben“, so Arabella Kruschinski, Geschäftsführerin von Madame Tussauds Wien.

Besucher können absofort den umgestalteten Bereich bewundern. Auch Sportgrößen wie Herbert Prohaska oder David Alaba aus dem Fußball oder Gerhard Berger aus der Welt der Formel 1 können weiterhin in der Attraktion bewundert werden.