Orchideen

Antenne Österreich

Jetzt wieder Internationale Orchideenausstellung in Wien

Teilen

Bereits zum 15 mal findet in den Blumengärten Hirschstetten wieder die Internationale Orchideenausstellung statt. Ein Pflichttermin für alle Pflanzenfans.

Wenn sich mehr als 36 Orchideengärtner aus den verschiedensten Kontinenten wie  Europa, Asien, Mittel-und Südamerika gemeinsam in Wien treffen- dann kann das nur einen Grund haben: die Internationale Orchideenausstellung findet wieder statt. Diesmal vom 21. -25.02.2024, wie gewohnt in den Blumengärten Hirschstetten.

Aussteller aus 13 verschieden Ländern nehmen diesmal teil. Besonders erfreulich ist, dass Österreich heuer die zweit stärkte Anzahl an ‘Ausstellern’ stellt.

Die Ausstellung bietet aber nicht nur eine umfangreiche Schau der schönsten und exotischten Orchideen sondern auch jede Menge Fachwissen. "Die Besucher können sich vor Ort durch Mitarbeiter der Wiener Orchideengesellschaft beraten lassen. Es gibt Tipps und alles rund um die Pflege von Orchideen" so Wilhelm Mejstrik der Organisator der Orchideenausstellung im Antenne Österreich Interview.

Die einzigartige „Glashausatmosphäre“ und das natürliche Tageslicht lassen die besondere Vielfalt an Naturformen und gezüchteten Hybriden fast so erscheinen, als könnten sie am Naturstandort betrachtet werden. Ausstellungsstände, Verkaufsstände und „Verweilzonen“ reihen sich in abwechslungsreichen Arrangements aneinander.
Erwähnenswert ist, dass die gesamte Vorbereitung und Durchführung der Orchideenschau durch die Mitgliederder Wiener Orchideengesellschaft in Kooperation mit „Jugend am Werk“ und mit Unterstützung der Blumengärten Hirschstetten erfolgt. Die leidenschaftlichen Orchideenliebhaber investieren dafür viele Stunden – ehrenamtlich natürlich.

Auch sehr interessant: Etwa 1000 Gattungen mit 15.000 bis 30.000 Arten gibt es bereits weltweit von Orchideen.

Weitere Infos findet ihr auch hier.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.